Saftiger Gemüsereis mit gebratenen Hühnchenschenkeln / Pirjan sa piletinom

Dies ist ein Gericht aus meiner Kindheit und wird am Balkan gerne serviert. Der Reis ist besonders cremig und das Fleisch knusprig. Dabei ist dieser Gaumenschmauß einfach zuzubereiten, denn bis auf das Anbraten des Fleisches, übernimmt euer Backofen die ganze Arbeit. Innerhalb von maximal einer Stunde ist das Essen am Tisch. Die Menge der Zutaten lässt sich super variieren, sodass sich das Gericht auch für Großfamilien, Gäste oder Studenten eignet ;-)

 

Pirjan je jedno od jela iz mog djetinstva kojeg se rado sjećam, pa ga često pravim. Ima tu mnogo varijacija, a ovo je jedna od moje mame - sa rižom, krompirom i pilećim batacima. Jelo je spremno za max. sat vremena, jer osim što se meso kratko isprži u tavi, ostali posao preuzima vaša rerna. Mjere možete vrlo lako prilagođavati vašim potrebama, zato je pirjan idealan za goste, velike familije a i studentsku sofru ;-)

 


Zutaten für 3-4 Personen:

 

2-6 Hühnchenschenkel (abhängig vom Platz in eurem
Bräter und der Größe der Hühnchenteile)

200 g Langkornreis

500 ml Wasser

2 große oder 3 kleinere Kartoffeln

150 g Gemüsemischung oder Erbsen (TK)

1 kleine Zwiebel

2-3 Knoblauchzehen

1 Becher Sahne/Schlagobers

 

Für die Marinade:

 

2-3 EL Olivenöl

2 TL Salz

1 TL Vegeta (nach Wunsch)

1-2 TL Paprikapulver süß

1/2 TL Pfeffer

 

Nach Wunsch noch:


Knoblauchpulver, Hähnchengewürz,

Kurkuma;

 


Zubereitung:

  • Zuerst bereitet ihr die Marinade für das Fleisch vor: Dafür gebt ihr Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Vegeta (Gemüsegewürzmischung vom Balkan – am besten ohne Geschmacksverstärker kaufen) und andere Gewürze, die ihr gern habt in eine kleine Schüssel. Gebt das Olivenöl dazu, vermischt die Masse und verstreicht sie mit einem Pinsel auf den Hühnchenschenkeln oder reibt sie mit der Hand gut ein.
  • Gebt das marinierte Fleisch in einen Behälter mit Deckel oder deckt es mit Alufolie ab und lasst es für eine halbe Stunde im Kühlschrank ziehen. Das wäre am besten, wenn ihr es aber eilig habt, könnt ihr es auch gleich verwenden.
  • Heizt den Backofen vor, auf 200ºC Ober-/Unterhitze. Wascht den Reis gut durch und lasst das überschüssige Wasser abtropfen. Gebt ihn in eine feuerfeste Form (ca. 33x23cm) und falls ihr das große Backofenblech füllen wollt (für Gäste z.B) dann nehmt einfach die doppelte Menge der Zutaten im Rezept.
  • Danach schält ihr den Knoblauch, die Zwiebel und Kartoffeln. Die Kartoffeln wascht ihr und schneidet sie in mittlere Würfel, die Zwiebel in kleine Würfel und den Knoblauch gebt ihr durch die Knoblauchpresse oder reibt ihn ganz fein.
  • Gebt diese drei Gemüsesorten zusammen mit der Gemüsemischung zum Reis in die Backform, würzt noch nach Geschmack und gebt die dazugehörige Menge Wasser dazu. Vermischt alles und gebt die Form in den Ofen für ca. 20 min bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.
  • Währenddessen erhitzt ihr etwas Öl in einer größeren Pfanne, nehmt das Fleisch aus dem Kühlschrank und bratet es auf beiden Seiten jeweils 5-7 min bis es eine schöne Farbe bekommt. Das Fleisch muss nicht ganz durch sein.
  • Wenn ihr es angebraten habt, verteilt ihr es auf dem Gemüsereis. Danach wird alles zusammen noch etwa 15-20 im Ofen gegart bis die komplette Flüssigkeit verschwunden ist (am besten zwischendurch mit der Gabel prüfen!) und das Fleisch schön knusprig ist.
  • Nach Wunsch könnt ihr nun noch einen Becher Sahne über den Gemüsereis geben (das sorgt für Cremigkeit und Geschmack) und noch weitere 5 min garen, oder ihr serviert das Ganze in einer fettreduzierten Variante. Dazu passt grüner Salat und eine Scheibe frisches Brot.

 


Sastojci za 3-4 osobe:

 

2-6 pilećih batakova (zavisno od mjesta u vatrostalnoj posudi i veličine batakova)

200 g riže dugog zrna

500 ml vode

2 velika ili 3 manja krompira

150 g mješavine povrća ili samo graška (zamrznutog)

1 mala glavica crvenog luka

2-3 česne bijelog luka

1 čaša slatkog vrhnja

 

Za marinadu:

 

2-3 kašike maslinovog ulja

2 kaškice soli

1 kaškica vegete (po želji)

1-2 kaškice slatke paprike

1/2 kaškice bibera

 

Po želji možete još dodati:


bijelog luka u prahu, mješavinu začina za piletinu, kurkumu;



Priprema:

  • Prvo pripremite marinadu za pileće batakove. U jednu posudu sipajte so, biber, vegetu, papriku i ulje, a po želji i druge začine koje volite. Promijesajte dobro i marinadu dobro utrljajte u svaki batak ili premažite sa kistom za kuhanje.
  • Meso stavite u jednu posudu, poklopite poklopcem ili aluminijskom folijom i ostavite u frižideru na barem pola sata (ako žurite možete meso i odmah koristiti).
  • Rernu zagrijte na 200 stepeni (gornji i donji grijači). Operite rižu, ocijedite i stavite u vatrostalnu posudu ili tepsiju srednje veličine (otprilike 33x23cm). Ako želite veću porciju jednostavno uzmite duplu mjeru (npr. za veliki pleh od rerne).
  • Ogulite bijeli i crveni luk i krompir. Krompir operite i isjecite na kocke a luk isjecite na male kockice. Bijeli luk što sitnije isjeckajte i skupa sa krompirom, crvenim lukom i zamrznutim povrćem dodajte u tepsiju/vatrostalnu posudu skupa sa rižom.
  • Dodajte odgovarajuću mjeru vode i sve još malo začinite i promiješajte. Tepsiju stavite u rernu i pecite rižu sa povrćem otprilike 20 min dok se voda ne smanji na pola.
  • A dok se riža peče, u većoj tavi zagrijte ulje, izvadite piletinu iz frižidera i ispržite je na srednjoj vatri na svakoj strani po 5-7 min da uhvati boju. Ne mora biti sasvim pečena. Kad je piletina spremna i riža skoro upila vodu, poredajte piletinu po vrhu riže.
  • Zatim sve skupa pečete još 15-20 min dok sva voda ne ispari. Još jednom provjerite dali je krompir dovoljno mekan i piletina pečena.
  • Po želji možete sve politi slatkim vrhnjem (ako želite da je riža posebno kremasta) i pecite jos jedno 5 min. Poslužite uz dobru zelenu salatu i komad domaćeg bijelog kruha. Prijatno!
Download
Gemüsereis - Pirjan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 337.0 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Spencer Mclane (Dienstag, 24 Januar 2017 11:26)


    Its like you read my thoughts! You appear to understand a lot approximately this, such as you wrote the e book in it or something. I feel that you just can do with some percent to force the message home a little bit, however instead of that, that is fantastic blog. A fantastic read. I'll certainly be back.