Ciabatta – schnelle Zubereitungsweise/ Ciabatta – poznati italijanski kruh na brzi način

Charakteristisch für dieses bekannte, italienische Weißbrot sind die grobe Porung, die knusprige Kruste und die längliche, rechteckige Form, die an einen Pantoffel, also eine „Ciabatta“, erinnert. Oft werden in das Brot Nüsse, getrocknete Tomaten, Kräuter und Oliven eingebacken, die der Ciabatta eine mediterrane Note verleihen. Sie hat normalerweise eine recht lange Gare, meist über Nacht für ca. 12 Stunden. In diesem Rezept findet ihr die schnelle Zubereitungsweise aber auch eine kurze Anleitung für eine Über-Nacht-Gare.

 

Karakteristično za ovaj poznati italijanski bijeli kruh su velike pore, hrskava korica i duguljasti oblik, koji podsjeća na papuču, što „ciabatta“ u prevodu i znači. Često se u tijesto dodaju orašasti plodovi, suhi paradajz, razni začini, začinska bilja i masline, koji ciabatti daju mediteransku notu i poseban ukus. Tijesto za ciabattu inače zahtjeva dugo vrijeme dizanja, oko 12 sati, tako da se najčešće ostavi preko noći da nadolazi. Ovo je recept za bržu pripremu a u njemu ćete naći i savjete za tradicionalnu pripremu sa dužim vremenom dizanja tijesta. 

 

Zutaten:

450 g Mehl

1,5 TL Trockenhefe

1,5 TL Salz

1 TL Zucker

1 EL Olivenöl

340 ml lauwarmes Wasser

Download
Ciabatta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 718.9 KB

Zubereitung:

1) In eine Schüssel gebt ihr die trockenen Zutaten: Mehl, Hefe, Zucker und Salz und verrührt sie miteinander.

2) Fügt das Öl und das lauwarme Wasser hinzu und verknetet per Hand, mit der Küchenmaschine oder dem Kochlöffel einen klebrigen Teig.

3) Deckt die Schüssel mit einer Schicht Frischhaltefolie und einem sauberen Küchentuch oder einem Deckel ab und lasst den Teig an einem warmen Ort ca. eine Stunde lang gehen.  

4) Bereitet ein Blatt Backpapier vor, belegt ein Backblech damit und bemehlt es reichlich. Gebt den gegangenen Teig darauf, der nun nicht mehr geknetet wird. Formt einfach mit leicht bemehlten Händen eine typische Ciabatta-Form. Nach Wunsch könnt ihr den Teig auch halbieren und daraus 2 Ciabatta formen.

5) Deckt die Ciabatta mit einem sauberen Küchentuch ab und lasst sie noch etwa 30 min gehen. In dieser Zeit heizt ihr den Backofen auf 220 Grad vor. Zusammen mit den Broten gebt ihr eine kleine feuerfeste Schüssel mit Wasser in den Ofen. Der Dampf macht die Ciabatta schön knusprig.

6) Backzeit: 1 große Ciabatta: 10 min bei 220 Grad, dann ca. 20-25 min bei 200 Grad

2 kleinere Ciabatta: 10 min bei 220 Grad, dann ca. 15-20 min bei 200 Grad

7) Nach dem Backen gleich aus dem Ofen nehmen, ein wenig auskühlen lassen und am besten lauwarm genießen. Guten Appetit!

 

Über-Nacht-Gare: 1 TL Hefe statt 1,5 und kaltes Wasser verwenden, Gehzeit bei Zimmertemp.: 8-10 h oder im Kühlschrank bis zu 12 h. Danach bei Zimmertemp. 30 min „aufwärmen“ lassen und backen.

 

Tipp: In den Teig könnt ihr vor dem ersten Gehen Walnüsse, getr. Tomaten, Oliven, geröstete Zwiebeln und Kräuter einarbeiten.


 

Sastojci:

450 g brašna

1,5 kaškice suhog kvasca

1,5 kaškice soli

1 kaškica šećera

1 kašika maslinovog ulja

340 ml tople vode

 

Download
Ciabatta.pdf
Adobe Acrobat Dokument 718.9 KB

Priprema:

1) U jednu posudu sipajte sve suhe sastojke a to su brašno, kvasac, šećer i so.

2) Dodajte ulje i vodu, a zatim ručno, pomoću kuhinjske mašine ili kuhačom zamijesite tijesto koje je prilično ljepljivo.

3) Posudu prekrijte prvo slojem prozirne folije a zatim kuhinjskom krpom ili poklopcem i ostavite na toplom da nadolazi jedno sat vremena.

4) Pripremite list pek papira, stavite ga u pleh pa obilno pospite brašnom. Na njega istresite nadošlo tijesto koje se više ne mijesi nego se lagano pobrašnenim rukama od njega formira ciabatta. Po želji tijesto podijelite na dva djela pa napravite dvije manje ciabatte.

5) Tijesto prekrijte čistom kuhinjskom krpom i ostavite na toplom mjestu da nadolazi oko 30 min. U to vrijeme zagrijte rernu na 220 stepeni gornji/donji grijači. Skupa sa ciabattom stavite i jednu vatrostalnu posudu sa vodom u rernu. Para će ciabattu učiniti hrskavom.

6) Vrijeme pečenja: 1 velika ciabatta: 10 min na 220 stepeni pa 20-25 min na 200 stepeni. 2 manje ciabatte: 10 min na 220 stepeni pa 15-20 min na 200 stepeni

7) Nakon pečenja je odmah izvadite iz rerne pa ostavite da se malo ohladi. Servirajte ciabattu najbolje toplu uz razne namaze ili meso sa roštilja.  

 

Priprema preko noći: koristite 1 kaškicu kvasca umjesto 1,5 i hladnu vodu. Vrijeme dizanja na sobnoj temp.: 8-10 h ili u frižideru do 12 h. Zatim tijesto ostavite na sobnoj temp. oko 30 min da se „ugrije“ pa ga pecite kao gore navedeno.

 

Savjet: Prije prvog dizanja u tijesto po želji dodajte orahe, suhi paradajz, masline, prženi luk i razne začine.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Lale (Donnerstag, 10 August 2017 23:15)

    Danke für dieses Rezept! Meine Kinder liiieeben Olivienciabatta, werde es gleich mal mal ausprobieren❤️

  • #2

    Mersi (Freitag, 18 August 2017 00:31)

    Hallo liebe hanuma, habe heute den Fisoleneintopf und da Ciabatta gekocht, war alles sehr, sehr köstlich. Habe schon oft Brot selber gemacht aber so eine schöne Kruste mit so weichem und fluffigem Innenleben habe ich noch nie zusammengebracht. Meiner Familie ist gleich aufgefallen, dass es anders ist, als sonst. Sehr gutes Rezept, werde ich sicherlich wieder machen. Vielen Dank für das tolle Rezept LG Mersi

  • #3

    Hanuma (Montag, 21 August 2017 09:08)

    @Mersi: Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Es freut mich sehr, dass du zufrieden bist und es deiner Familie geschmeckt hat :) Lg