Gefüllte Paprika mit Kartoffeln und Reis – Ofengericht/ Zapečene paprike, punjene krompirom i rižom

Gefüllte Paprika gehören zu den beliebtesten Gerichten am Balkan, vor allem in der Variante mit Fleisch und Reis. Im heutigen Video seht ihr, wie ich dieses traditionelle Gericht mit Kartoffeln und Reis, also auf vegetarische Art zubereite. Obwohl ohne Fleisch, ist es sehr sättigend. Mich erinnert es an meine Kindheit, als meine Mutter es oft zubereitet hat. Damals haben wir ohne mit der Wimper zu zucken die Paprikahülle auf den Rand des Tellers verfrachtet und uns an das cremige Innere gemacht. Heute mag ich das eine und das andere, Hauptsache es ist selbstgemacht, mit saisonalen Zutaten und diesem typischen Duft der durch die Küche strömt. Eine Hanuma braucht nur wenig zum Glücklichsein und ihr wahrscheinlich auch.

 

Punjene paprike su jedno od jako popularnih jela na Balkanu, posebno varijanta sa mesom i rižom. U današnjem videu pogledajte kako pripremam ovo tradicionalno jelo na vegetarijanski način sa krompirom i rižom. Iako bez mesa, ova varijanta je jako ukusna i nama ljeti bolje odgovara. Mene zapečene paprike sa krompirom podsjećaju na djetinstvo. Tad smo mi djeca papriku onako bez milosti maknuli na rub tanjira i bacili se na kremasto povrće u sredini. Danas volim i jedno i drugo – samo neka je domaće, sezonalno povrće i miris pečene paprike koji se širi po kuhinji. Tako Hanumi malo treba za sreću a vjerovatno i vama. 

 

Zutaten:

1 kg Kartoffeln

2 Zwiebeln

3 Karotten

5-6 kleinere Paprikaschoten

3 Tomaten

100 g Langkornreis und 300 ml Wasser

250 g Sauerrahm und 250 ml Sahne (für die Füllung)

ca. 100 ml Wasser

150 g Sauerrahm und 250 ml Sahne (für den Guss)

Salz, Pfeffer

 

Download
Gefüllte Paprika.pdf
Adobe Acrobat Dokument 771.6 KB

Zubereitung:

1) Schält und wascht die Kartoffeln und Karotten. Schält die Zwiebeln, hölt die Paprika aus und wascht sie ebenfalls. Schneidet das Gemüse (bis auf die Paprika) in so kleine Würfel wie nur möglich. Die Kartoffeln und Karotten könnt ihr nach Wunsch auch mithilfe einer Reibe fein reiben.

2) Wascht den Reis gründlich und kocht ihn zusammen mit dem Wasser und einem halben TL Salz in einem Topf auf. Danach reduziert ihr die Hitze auf Stufe 2-3 von 9, gebt einen Deckel auf den Topf und köchelt ihn noch ca. 15-20 min bis er das Wasser aufgenommen hat. Stellt den Reis zur Seite.

3) In einer großen und tiefen Pfanne (oder einem Topf) erhitzt ihr etwas Öl oder Butter und schwitzt die Zwiebelwürfel an. Fügt die Karottenwürfel und danach die Kartoffelwürfel hinzu. Zum Schluss rührt ihr die Tomaten ein und dünstet alles ca. 10-15 min lang. Das Gemüse muss am Ende nicht ganz durch sein. Es wird ohnehin noch im Ofen gegart.

4) Nehmt die Pfanne vom Herd und rührt den Reis ein. Vermischt den Sauerrahm mit der Sahne (für die Füllung) und gebt die Mischung über das Gemüse. Vermengt die Zutaten miteinander und würzt sie mit Salz und Pfeffer.

5) Bereitet eine Auflaufform vor. Meine hat die Größe: 38x22 cm und befettet sie. Befüllt die Paprika mit der Masse. Dabei bleibt viel von der Füllung übrig. Diese wird über den Paprikaschoten verteilt. Übergießt alles mit den 100 ml Wasser und deckt die Form mit einer Schicht Alu-Folie ab.

6) Die Paprika kommen nun bei 220 Grad O/U Hitze für ca. 30 min in den vorgeheizten Ofen. Danach nehmt ihr die Folie ab und gart sie weitere ca. 20 min. Nach dieser Zeit übergießt ihr sie mit der zweiten Sauerrahm-Sahne-Mischung und gebt sie wieder in den Ofen für weitere 20-30 min. Es dauert also etwas mehr als eine Stunde bis sie fertig sind. Nach dieser Zeit sollten sie an der Oberfläche eine schöne Farbe angenommen haben und herrlich duften. 

 


Sastojci:

1 kg krompira

2 glavice luka

3 mrkve

5-6 manjih paprika

3 paradajza

100 g riže dugog zrna i 300 ml vode

250 g kiselog vrhnja i 250 ml vrhnja za kuhanje (za punjenje)

ca. 100 ml vode

150 g kiselog vrhnja i 250 ml vrhnja za kuhanje (za preljev)

so, biber

 

Download
Gefüllte Paprika - punjene paprike.pdf
Adobe Acrobat Dokument 771.6 KB

Priprema:

1) Ogulite i operite krompir i mrkvu. Ogulite luk, izdubite i očistite paprike i operite ih. Povrće izrežite na što sitnije kockice. Po želji krompir i mrkvu možete usitniti i pomoću rende/ribeža.

2) Operite rižu pa je skupa sa vodom i pola kaškice soli prokuhajte. Smanjite vatru na 2. ili 3. stepen od 9, stavite poklopac i kuhajte rižu tako 15-20 min dok ne upije svu vodu i ne omekša.

3) U jednoj velikoj i dubokoj tavi (ili šerpi) zagrijte ulje ili maslac pa podinstajte kockice luka. Dodajte kockice mrkve a zatim i krompira. Na kraju umiješajte kockice paradajza i dinstajte sve 10-15 min. Povrće ne mora biti potpono skuhano jer će se svakako još peći u rerni.

4) Tavu maknite sa vatre i umiješajte rižu. Pomiješajte kiselo vrhnje i vrhnje za kuhanje (mjeru za punjenje) pa prelijte preko podinstanog povrća. Sve skupa pomiješajte pa začinite solju i biberom.

5) Pripremite tepsiju i pomastite je. Moja je imala veličinu: 38x22 cm. Punite paprike smjesom od povrća i slažite ih u tepsiju. Ostaće vam dosta punjenja koje rasporedite po paprikama. Sve pospite sa 100 ml vode i prekrijte tepsiju alu-folijom.

6) Paprike pecite u zagrijanoj rerni na 220 stepeni gornji/donji grijači oko 30 min. Sklonite foliju pa pecite još ca. 20 min. Nakon tog vremena paprike prelijte sa 2. mješavinom vrhnja i pecite još 20-30 min. Ukupno se peku malo više od sat vremena. Nakon toga bi trebale imati lijepu boju na površini i divan miris. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0