Käse-Pita – Balkanpita mit Käsefüllung - Gibanica/ Gužvara – Pita lijenih žena - Sirnica - Pita sa sirom

Diese Käse-Pita heißt übersetzt „die Zerknüllte“, „Faltige“ oder „Pita der faulen Frauen“, wegen der Art und Weise wie sie zubereitet wird und weil man mit ihr nicht viel Arbeit hat. Das bedeutet nicht, dass ihr euch gemütlich auf den Küchenboden legen könnt und sie macht sich von selber – so eine wurde noch nicht erfunden, aber sie ist so einfach zuzubereiten, dass man besonders viel Zeit spart. Wenn ich für Gäste koche oder das Fastenbrechen für mehrere Personen vorbereite, dann ist sie neben Fleisch, Reis und Gemüse eine wunderbare Beilage und wird immer bis zum letzten Stück weg gegessen.

 

Gužvaru mnogi zovu „pita lijenih žena“. To ne znači da ćete leći na kuhinjski pod i ona će se sama slagati i ispeći – ta se pita još nije izmislila, ali ćete je, zbog načina pripreme i jednostavnih sastojaka, vrlo brzo i bez muke pripremiti. Ona je za mene idealan prilog kad pripremam iftare za više osoba, jer je pored raznih vrsta mesa, povrća i riže uvijek rado viđen gost na ramazanskoj sofri a uvijek se pojede i do zadnjeg komada. 

 

Zutaten:

500 g Jufkateig/Filoteig (ich verwende JAMI® Teigblätter)

5 Eier

400 g Hüttenkäse

250 g Sauerrahm/Saure Sahne

400 g Joghurt (ich verwende griechisches)

150 ml Milch

½ Pkg. Backpulver (=8 g)

100 ml Öl

Salz, Pfeffer

 


Werbung: dieses Video wird unterstützt von Jami d.o.o

*JAMI-Jufkateig für Pita, Burek und Baklava
findet ihr bei Spar/Interspar.

 

*JAMI-Fertigprodukte (Burek und Co.)
gibt es bei Merkur.

Download
Guzvara.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

 

Zubereitung:

1) Für die Füllung vermischt ihr folgende Zutaten miteinander: Eier, Hüttenkäse, Sauerrahm, Joghurt, Backpulver, Milch, Öl und würzt alles mit 1-2 TL Salz und etwas Pfeffer.

2) Heizt den Backofen auf 220 Grad O/U Hitze vor. Nehmt die Teigblätter aus der Verpackung, entnehmt 1-2 schöne Blätter und legt diese auf die Seite. Wir brauchen sie am Schluss wieder.

3) Legt in eine befettete Form der Größe: 35x27x6 cm 4 Blätter so hinein, dass sich diese in der Mitte überlappen und die Seiten über den Rand der Form stehen.

4) Nehmt nun jedes der restlichen Blätter und taucht sie in die vorbereitete Mischung ein. Arbeitet schnell, damit euch die Blätter nicht zerfallen. Schichtet die zusammengeknüllten Blätter nebeneinander in die Form. Fahrt auf diese Weise fort, bis alle Blätter verbraucht sind.

5) Mit den 1-2 schönen Blättern deckt ihr alles ab und macht eine Art Paket (siehe Video). 

6) Backt die Pita ca. 35 min lang im Ofen bis sie aufgegangen und goldgelb ist. Zum Schluss besprühe ich die Oberfläche mit etwas Wasser, damit die erste Schicht nicht ganz so knusprig ist. Guten Appetit!

 


Sastojci:

500 g kupovnih jufki (ja koristim JAMI®-jufke)

5 jaja

400 g mladog sira/cottage cheese

250 g kiselog vrhnja

400 g jogurta (ja koristim grčki)

150 ml mlijeka

½ pak. praška za pecivo (=8 g)

100 ml ulja

so, biber


Oglas: Sponzor videa je Jami d.o.o

*JAMI-jufke za pite i baklave u Austriji možete kupiti u Sparu/Intersparu

 

* Zamrznute/gotove proizvode od JAMI (bureke, pite itd.) možete kupiti u Merkuru

Download
Guzvara.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

 

Priprema:

1) Za fil pomiješajte slijedeće sastojke: Jaja, sir, kiselo vrhnje, jogurt, prašak za pecivo, mlijeko i ulje. Začinite sa 1-2 kaškice soli i malo bibera.

2) Zagrijte rernu na 220 stepeni gornji/donji grijači. Jufke izvadite iz pakovanja i stavite 1-2 lijepe jufke na stranu, koje će nam na kraju zatrebati.

3) U pomašćeni kalup veličine: 35x27x6 cm stavite 4 jufke, tako da se u sredini preklapaju a da strane vise preko kalupa.

4) Uzmite svaki preostali list jufke i umačite u pripremljenu smjesu. Jufke redajte u kalup. Radite brzo, kako vam se nebi raspale. Nastavite dok ne potrošite sve jufke i fil. 

5) Sa onim jufkama koje ste odvojili na početku prekrijte sve i napravite nešto poput paketića (pogledajte video).

6) Pecite pitu oko 35 min dok ne se ne napuše i porumeni. Na kraju gornji sloj pošpricam vodom kako bi malkice omekšao. Prijatno!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0