Dorade mit Petersilkartoffeln/ Orada sa kuhanim krompirom

Fisch sollte bei uns allen zumindest zwei Mal wöchentlich am Menüplan stehen, denn es ist eins der wenigen Nahrungsmittel, die relativ mager und zugleich voller Eiweiß und Mineralien sind. Fisch ist das ideale Gericht für alle, die abnehmen, oder ihre Ernährung umstellen wollen. Im Video zeige ich euch, wie ihr die Dorade (andere Fische wie Forellen werden ähnlich gehandhabt), ganz einfach im Backofen zubereitet und sie danach wie ein Profi von den Gräten befreit. Mit meinen Tipps garantiere ich euch, dass selbst absolute Kochanfänger einen perfekten Fisch zaubern können. Die Beilage sind diesmal Petersilkartoffeln und ich zeige euch natürlich auch, wie diese besonders schmackhaft werden. Schaut euch das Video an und los geht’s!

 

Riba bi trebala biti na našoj trpezi barem dva puta sedmično, jer je jedna od rijetkih namirnica, koje su nemasne a istovremeno pune proteina i minerala. Ona je idealno jelo za sve vas, koji želite da smršate ili da se okrenete zdravijem načinu ishrane. U ovom videu vam pokazujem kako da oradu (postupak je skoro isti kod drugih vrsta ribe kao npr. pastrmke) na vrlo jednostavan način pripremite u rerni i kako da je očistite od kostiju kao profesionalac. Sa ovim savjetima vam garantujem da i početnici u kuhanju mogu pripremiti najukusniju ribu. Prilog uz ribu je kuhani krompir, koji pravim na svoj način i koji bude jako ukusan. Pogledajte i krenite u akciju.

 


Zutaten für 4 Personen:

4 Doraden

1 Bio-Zitrone

 

Petersilkartoffeln:

1200 g festkochende Kartoffeln mit Schale

Salz, Pfeffer, Petersilie

2 EL Butter

 

Knoblauchpaste:

10 Knoblauchzehen

80 ml Olivenöl

1 TL Salz und 2 EL Kräuter (Petersilie und Schnittlauch oder Kräutermix)

 

Download
Dorade - Orada.pdf
Adobe Acrobat Dokument 885.5 KB

Zubereitung Knoblauchpaste:

Hackt den geschälten Knoblauch in einem Universalzerkleinerer oder mithilfe einer Knoblauchpresse klein. Fügt Salz, Kräuter und Öl hinzu und verrührt alles zu einer Paste. Diese Mischung hält sich im Kühlschrank gut verschlossen bis zu einer Woche. Ich verwende sie als Würze für verschiedene Gerichte.

 

Zubereitung Petersilkartoffeln:

 

Multikocher: legt das Gestell in den Behälter, füllt diesen mit ca. 1 Liter Wasser auf. Legt den Dämpfeinsatz mit den Kartoffeln in den Behälter, verschließt den Deckel und achtet darauf, dass das Druckauslassventil geschlossen ist. Wählt das Programm "Kartoffeln" und stellt ein: 10 min (bei kleineren Kartoffeln reichen 7-8 min. Danach lasst ihr den Dampf per Druckauslassventil entweichen.

 

Klassischer Topf: kocht die Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze (Stufe 4-5 von 9), bis sie gar sind. Das dauert, je nach Größe der Kartoffeln, ca. 15-30 min. Testen könnt ihr mit einem Zahnstocher oder Messer. Wenn diese leicht rein und rauskommen, sind sie gar.

 

Stellt die fertigen Kartoffeln in ein kaltes Wasserbad und schält sie, sobald sie nicht mehr heiß sind. Danach werden sie geviertelt. In einer Pfanne erhitzt ihr ca. 2 EL Butter und wendet sie darin vorsichtig 1-2 Mal auf Stufe 7 von 9, bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Bestreut sie mit Salz, Pfeffer und der Petersilie. Sie sind bereit zum Servieren.

 

Zubereitung Dorade:

1) Die meisten Doraden im Handel sind bereits entschuppt. Falls nicht, müsst ihr erst diesen Schritt erledigen. Dafür haltet ihr den Fisch am Schwanzende gut fest streift mit einem scharfen Messer die Schuppen zum Kopf hin ab. Entfernt die losen Schuppen, indem ihr den Fisch gut abwascht. Hier könnt ihr auch sehen, wie der Fisch entschuppt wird. https://www.deutschesee.de/tipps-von-profis/fisch/entschuppen/

2) Falls eurer, so wie meiner, bereits schuppenlos ist, wird er innen und außen gewaschen und mit einem Stück Küchenrolle trocken getupft.

3) Da die Dorade relativ dick ist, empfehle ich euch, sie außen, wie im Video gezeigt, mehrmals einzuschneiden. So ist sie schneller und gleichmäßiger gar.

4) Würzt sie innen mit Salz, Pfeffer, 1-2 TL von der Knoblauchpaste und 2 dünnen, halbierten Zitronenscheiben. Klappt den Fisch zu und legt ihn auf ein befettetes Blech.

5) Er kommt in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad O/U Hitze für ca. 35 min.

6) Danach könnt ihr anrichten: Fisch, dazu die Kartoffeln, etwas Knoblauchpaste und Zitronenscheiben. Im Video zeige ich euch auch, wie man einen Fisch von den Gräten befreit – ist einfacher, als ihr denkt. Viel Spaß und guten Appetit!

 


Werbung - Reklama

Produkte aus dem Video - proizvodi iz videa



Sastojci za 4 osobe:

4 Orade

1 limun (u bio kvaliteti i ne šprican)

 

Kuhani krompir sa peršunom:

1200 g krompira sa ljuskom

so, biber, peršun

2 kašike maslaca

 

Pasta od bijelog luka:

10 čehni bijelog luka

80 ml maslinovog ulja

1 kaškica soli i 2 kašike začinskog bilja (peršun i vlasac ili mix začinskog bilja)

 

Download
Dorade - Orada.pdf
Adobe Acrobat Dokument 885.5 KB

Priprema paste od bijelog luka:

Čehne bijelog luka usitnite pomoću multipraktika ili prese za bijeli luk. Dodajte mu so, začinsko bilje i ulje pa sastojke dobro sjedinite. Stvoriće se pasta koju držite u frižideru u staklenim ili plastičnim posudama sa poklopcem. Tu pastu možete koristiti kao dodatni začin za razna slana jela, jer će im dati posebnu aromu a u frižideru se neće pokvariti čak ni 7 dana.

 

Priprema krompira:

 

Multi-cooker/pretis lonac: stalak i posudu za kuhanje na pari stavite u multicooker skupa sa krompirom i 1 litrom vode. Ventil za paru mora biti zatvoren. Izaberite program za krompir i unesite 10 min (kod manjeg krompira je dovoljno i 7-8 min). Zatim pustite paru da izađe kroz ventil.

 

Klasični lonac: kuhajte krompir na srednjoj vatri (4. ili 5. stepen od 9) u velikom loncu, u koji ste dodali so. Potrebno mu je, zavisno od veličine krompira, ca. 15-30 min. Provjeriti možete čačkalicom ili nožem. Ako lako uđe i izađe, znak je da je krompir gotov.

 

Kuhani krompir stavite u posudu sa hladnom vodom a zatim ogulite i izrežite na četvrtine. U tavi zagrijte 2 kašike maslaca i oprezno okrenite krompir 1-2 puta na 7. stepenu od 9 dok ne dobije lijepu boju. Začinite solju, biberom i peršunom. Zatim je spreman za serviranje.

 

Priprema orade.

1) Orada koju kupujete u supermarketu uglavnom dođe očišćena i bez ljuskica. U slučaju da vaša nije očišćena, držite ribu za rep i oštrim nožem prema glavi skidajte ljuskice. Ovdje možete pogledati kako to izgleda.

https://www.deutschesee.de/tipps-von-profis/fisch/entschuppen/

2) Ako je riba čista, samo je operite pod hladnom vodom i kuhinjskim papirom dobro presušite.

3) Pošto je orada prilično debela, potrebno je da se ureže, kao u videu pokazano. Tako će se brže ispeći.

4) U unutrašnjost ribe utrljajte so i biber i dodajte 1-2 kaškice paste od bijelog luka i 2 tanka koluta limuna. Zatvorite ribu i stavite na pomašćeni pleh.

5) Pecite u zagrijanoj rerni na 200 stepeni 35 min.

6) Potom servirajte: ribu, krompir, malo paste od bijelog luka i kolute limuna. U videu vam pokazujem kako se riba čisti - jednostavnije je nego što ste mislili. Uživajte u pripremi i prijatno!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0